Vorgespräch

Wenn Sie eine Betreuung durch die Schwangerschaft und gegebenenfalls auch im Wochenbett wünschen, dürfen Sie mich gerne für ein erstes „Kennen-Lern-Gespräch“ kontaktieren. Hier können wir vorab einige Fragen und Anliegen besprechen und Sie können mich und meine Arbeit als Hebamme kennen lernen.



Beratung in der Schwangerschaft

Ab und an treten in der Schwangerschaft kleinere oder größere Wehwehchen auf. Vor allem der zunehmend wachsende Bauch bereitet gegen Ende der Schwangerschaft vermehrt Probleme. Aber auch bereits in der Frühschwangerschaft, wenn Übelkeit und Müdigkeit auftreten können, stehe ich Ihnen als Hebamme unterstützend zur Seite.

Sollten im Verlauf der Schwangerschaft dennoch Probleme oder Beschwerden auftreten, unterstütze ich Sie gerne mit meiner Hilfe. Dies kann von morgendlicher Übelkeit, Verspannungen, Schlafproblemen, Rückenschmerzen, Sodbrennen bis hin zu vorzeitigen Wehen alles beinhalten. Auch bei Fragen rund um die Geburtsortwahl, stehe ich Ihnen beratend zur Verfügung.



Vorsorge

Jede Schwangere hat von Beginn der Schwangerschaft an Anspruch auf Hebammenhilfe. Eine von mir als Hebamme durchgeführte Vorsorge bietet viel Zeit und Raum, um individuell auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche einzugehen. Wir können in vertrauter Umgebung alles besprechen, was Ihnen und Ihrem Partner auf dem Herzen liegt.

In regelmäßigen Abständen finden gemäß den Mutterschaftsrichtlinien die Vorsorgeuntersuchungen statt.
Hierzu komme ich zu Ihnen nach Hause und kontrolliere in Ihrer gewohnten Umgebung, gerne auch zusammen mit Ihrem Partner und Geschwisterkindern, das Wachstum des Babys, kontrolliere ab einer bestimmten Schwangerschaftswoche die Lage und höre die Herztöne Ihres Kindes. Ich führe eine Urinuntersuchung durch, messe den Blutdruck und sehe mir Ihren Gewichtsverlauf an. Wenn nötig oder wenn Sie es wünschen taste ich auch den Muttermund ab.

Gerne führe ich im Wechsel mit ihrem Gynäkologen die nötigen Schwangerschaftsvorsorgen durch.

Sollten sich bei den Untersuchungen Auffälligkeiten ergeben, überweise ich Sie an Ihren Gynäkologen



Für die Betreuung in der Schwangerschaft übernimmt ihre Krankenkasse die Kosten