Gerne begleite ich Sie in der Zeit nach der Geburt. Während der ersten Wochen bis zum Ende der Stillzeit hat jede Frau Anspruch auf Hebammenhilfe. Ich besuche Sie anfangs täglich zu Hause und werde Ihnen die ersten 12 Wochen mit Rat und Tat zur Seite stehen (auch wenn wir uns nicht bereits aus der Schwangerschaft kennen).
Nach Ablauf der 12 Wochen besteht weiterhin die Möglichkeit bei Stillproblemen oder Ernährungsfragen Hebammenhilfe in Anspruch zu nehmen. Im Vordergrund stehen Sie und das Wohl ihres Neugeborenen.


Die Wochenbettbetreuung beinhaltet unter anderem ...

  • ... die Kontrolle der Rückbildungsvorgänge Ihres Körpers
  • ... Gespräche über die Geburt und die ersten Erfahrungen mit dem Kind.
  • ... Unterstützung beim Stillen und Füttern
  • ... Die Anleitung in der Babypflege sowie das erste Babybad
  • ... Die Beobachtung des Neugeborenen mit den regelmäßige Gewichtskontrollen und die Nabelpflege

Die Wochenbettbesuche werden von den Krankenkassen übernommen.